Bericht der Schüler

Die Klasse 9c berichtet von Ihren Vertretungsstunden:

Leadership machts möglich – Ein Rapper in der 9c

 

Hallo, wir sind die 9c von der Zuckmayer-Schule und letzte Woche hatten wir Besuch von dem Rapper Greeny. Er war bei uns, um uns zu motivieren und seine Arbeit vorzustellen.

Jeden Monat kommt eine Frau namens Carmen Valero in unsere Klasse und bringt einen  spannenden Gast mit, der uns von sich und seinem Lebensweg erzählt. Das Programm heißt „Leadership“ und in unserer Schule macht zur Zeit nur unsere Klasse mit. Letztes Mal war jemand da, der eine Reiseagentur hat, arabisch sprechen kann und schon viel von der Welt gesehen hat, zum Beispiel Libanon, Israel, Palästina und den Oman.

Und diesmal hat sie einen Rapper mitgebracht namens Greeny. Wir finden bis jetzt war er der coolste Besucher. Er macht nicht nur Beats, sondern er führt eine Modelagentur und hat ein eigenes Label. Er hatte schon mal mit berühmten Rapper zusammengearbeitet wie zum Beispiel Capital Bra, Samra, Ufo361 und Bonez MC. Er wollte selbst nichts vorrappen, hat uns aber Videos gezeigt. Er ist 29 Jahre alt, war locker, motiviert und gechillt.

 

Mit seinen 8 Tattoos und seinem fetten Goldarmband sah er wie ein Gangster aus. Er hat uns auch erzählt, wie er Rapper geworden ist. Als er klein war, hat er Gitarre und Schlagzeug gespielt und wollte eine Band gründen. Erst später hat er seine liebe zu Beats entdeckt. Er hat uns gesagt, dass es nicht leicht ist, so erfolgreich zu werden. Man kann es aber schaffen, wenn man motiviert ist, hart dafür arbeitet und es wirklich will. Am Ende haben wir ihn gefragt, ob er mit uns einen Rap schreiben will und er meinte, dass er nochmal vorbeikommen könnte. Wir haben uns gefreut, dass er da war und wir hoffen, dass wir ihn nochmal treffen.