Berufsorientierung

Die Berufsorientierung an unserer Schule ist einer der zwei Schwerpunkte des Schulprofils. Das Konzept beruht auf der Vierstufigkeit. In der 7. Klasse finden betriebliche Erstkontakte statt, in der 8. Klasse nehmen die Schüler*innen an einwöchigem Schnupperpraktikum teil. In der 9. Klasse wird das dreiwöchige Praktikum durchgeführt und im 10. Jahrgang  haben die Schüler*innen die Möglichkeit, nochmals an einem zweiwöchigen Praktikum und an Bewerbertagen teilzunehmen. Bei der Umsetzung des Konzeptes hilft uns das Projekt „Berlin braucht dich!“, an dem wir seit acht Jahren teilnehmen. Weiterhin finden viele zusätzliche berufsorientierende Maßnahmen statt (siehe Konzept). An unserer Schule gibt es einen „Jobcoach“. Damit gewährleisten wir, dass jeder Schüler*in, der/ die unsere Schule verlässt, eine Anschlusslösung erhält. Jeder weiß, wie es nach der Schule weitergeht.